Our Newsletter


Engadget Germany

Foto-Handy fotografiert: Samsung Galaxy K Zoom

Filed under:


Damit war zu rechnen. Wenige Tage vor Samsungs Veranstaltung in Singapur sind erste Bilder aufgetaucht, die die Zoom-Variante des Galaxy S5 zeigen sollen. Das Galaxy K bzw. das Galaxy K Zoom - so soll das Smartphone mit Fotografie-Fokus heißen - kommt mit einem 20-Megapixel-Sensor und zehnfachem optischen Zoom, so zumindest aktuell die Vermutung. Abgesehen von der Foto-Einheit soll der Smartphone/Kamera-Hybride technisch eher Mittelmaß bieten, zumindest im direkten Vergleich mit dem S5: 720p-Display und ein 1,6 GHz schneller Quadcore-Prozessor. Was gegenüber der Zoom-Variate des S4 von 2013 immer noch ein Schritt nach vorne wäre. Ein weiteres Bild hinter dem Break.

[via]

Continue reading Foto-Handy fotografiert: Samsung Galaxy K Zoom

Read | Permalink | Email this | Comments

Überraschung: Siri macht sich bereit für AppleTV

Alles andere hätte uns auch überrascht, um ehrlich zu sein. Apple muss die kommende Iteration der Streaming-Box mit neuen Features bedenken und Sprachsteuerung steht da ganz oben auf der Liste. Warum? Weil es alle anderen auch machen. Microsoft mit der Xbox sowieso, seit kurzem aber auch Amazon. Seit der Veröffentlichung von iOS 7.1 (seit gestern nicht mehr aktuell) lungert die umrandete "3" im Code von Apples Betriebssystem rum - ein Indikator für AppleTV.
Read | Permalink | Email this | Comments

Erste Screenshots des LG G3 zeigen neues Interface und neue Services

Filed under:


Langsam, ganz langsam scheint sich zu klären, was denn drin ist, im neuen Karton von LG. Diese Screenshots, aufgetaucht bei digitaltrends.com, sollen die neue Android-Oberfläche von LGs 2014er-Flaggschiff zeigen. Flach und aufgeräumt präsentiert sich Googles OS auf dem vermeintlichen 2K-Display. Doch nicht nur die Optik scheint sich zu modernisieren, auch neue Features sind geplant. So soll ein Art Butler-Service den User mit speziellen Tipps versorgen. Zeigt die Wetter-App beispielsweise Regen an, so wird eine Text-Erinnerung gezeigt, doch besser einen Schirm einzupacken. Warten wir ab, ob das alles so eintrifft.

Read | Permalink | Email this | Comments

Danke für das Vertrauen und guten Einkauf: Nokia verschenkt Gutscheine für Apps

Filed under:


Bis Ende Juni spendiert Nokia Käufern eines Lumia 1520, Lumia 1320, Lumia 1020 und Lumia 625 gleich zwei Gutscheine. Einen, über 25 Euro, für den Windows Phone Store und einen zweiten, über 40 bzw. im Falle des Lumia 625 über 20 Euro von Gameloft. Mit letzterem können neun bzw. fünf Spiele kostenlos geladen werden. Der Gutschein für den Windows Store lässt sich für das verballern, was man am liebsten mag.
Read | Permalink | Email this | Comments

Video: iPhone 6s vs iPhone 6c

Filed under:


Ja, das iPhone 6 wird größer als die aktuelle Generation des Apple-Smartphones. Wie groß aber, darüber wird aktuell schon wieder gestritten. Darüber, ob es zwei Größen geben wird, sowieso. Was im Moment niemanden wirklich zu interessieren scheint, die die vermeintliche Zukunft des Nesthäkchens 5c, dem angeblichen bunten Megaflop aus Cupertino. Designer Martin Hajek macht sich dazu schon seit längerem Gedanken und stellt jetzt sein eingefärbtes Design zur Debatte. Seite an Seite mit dem Metallbruder. Müssen wir uns entscheiden? Nö. In bunt und mit weniger Kanten wirkt das nächste iPhone aber fast überzeugender.

Continue reading Video: iPhone 6s vs iPhone 6c

Read | Permalink | Email this | Comments

Google Street View wird Zeitmaschine (Video)

Filed under:


Mit einem tollen neuen Feature will Google seinen nützlichen, aber auch umstrittenen Dienst Street View jetzt noch attraktiver machen: Time Machine. Denn über die Jahre haben sich im Zuge der 360°-Kartografie derart viele Daten auf den Servern angesammelt, dass man in Mountain View jetzt in der Lage ist, die Veränderungen bestimmter Orte über die Jahre direkt mitzuverfolgen. Das Feature ist seit heute verfügbar. Das kleine Uhrensymbol gilt es anzusteuern. Dann kann mit Hilfe eines Sliders die Zeit zurückgedreht werden.

Im Moment ist das Feature nur auf dem Desktop verfügbar. Ob es auch den Sprung in die mobile Welt, ist im Moment nicht klar, scheint aber nicht unmöglich.

Continue reading Google Street View wird Zeitmaschine (Video)

Read | Permalink | Email this | Comments

10,2 Milliarden US-Dollar Gewinn: Apples Quartalszahlen

Filed under:


Apple informiert gerade über die vergangenen drei Monate und die Ergebnisse können sich wie üblich sehen lassen. 10,2 Milliarden Dollar Gewinn, 45,6 Milliarden Umsatz. 43,7 Millionen iPhones konnte das Unternehmen verkaufen, rund sieben Millionen weniger als im vergangenen Quartal, in dem das iPhone 5c und 5s in den Handel kamen. Dazu kommen rund 16 Millionen iPad, 4,1 Millionen Macs und immerhin noch zwei Millionen iPods. Beim MP3-Player-Geschäft ist ein starker Einbruch zu verzeichnen: Im letzten Quartal waren es noch sechs Millionen Geräte. Auch die Zahlen der iPads sind rückläufig, was sind sonderlich überraschend ist. Ähnlich wie beim iPhone kamen die neuen Modelle im letzten Quartal in den Handel. Die 16 Millionen Einheiten liegen über den Erwartungen von Apple selbst, hieß es. Das beendete Quartal sei außerdem ein Rekord in Sachen iPhones. Mehr Smartphones habe man im März-Quartal noch nie verkauft.

Gleich zu Beginn der Telefonkonferenz wies CEO Tim Cook erneut darauf hin, dass es bald neue Produkte geben würde, "wie sie nur von Apple kommen können".
Permalink | Email this | Comments

Drohnen-Schwarm gibt als fliegende Orchester ein Ständchen (Video)

Filed under:


Die Firma KMel Robotics hat putziges Marketingfilmchen produziert, das die Fähigkeiten der hauseigenen Quadrocopter demonstrieren soll, wozu ein Drohnenschwarm als fliegendes Orchester zwischen verschiedenen, sorgfältig präparierten Instrumenten-Setups hin- und herflitzt, um hier eine Trommel anzuschlagen und dort eine Taste zu drücken. Putzig. Video nach dem Break.

[via laughingsquid]

Continue reading Drohnen-Schwarm gibt als fliegende Orchester ein Ständchen (Video)

Read | Permalink | Email this | Comments

Brutalo-Taschenlampe mit 4100 Lumen ist das reinste Feuerzeug (Video)

Filed under:


Wicked Lasers haben eine Taschenlampe vorgestellt, die mit 4100 Lumen so gemeingefährlich hell leuchtet, dass sie als Feuerzeug verwendet werden kann, im Produktvideo gehen jedenfalls Pappteller und Plastikbecher ziemlich prompt in Flammen auf. In dem Flashtorch getauften Gerät brennt eine Halogenlampe, die 2000 Betriebsstunden durchhalten soll und ihre Energie von einem 18650-mAh-Akku bezieht, der bei maximaler Leistung nach 10 Minuten leergesaugt ist. Flashtorch ist den USA für rund 200 Dollar zu haben. Video nach dem Break.

[via slashgear]

Continue reading Brutalo-Taschenlampe mit 4100 Lumen ist das reinste Feuerzeug (Video)

Read | Permalink | Email this | Comments

OS X-Betas jetzt für alle

Filed under:


Apple erweitert den Betatest von zukünftigen OS X-Versionen ab sofort auch ausserhalb des erlauchten Entwicklerkreises. Wer will kann sich jetzt hier registrieren und die aktuelle Beta runterladen. Vorraussetzung ist ein recht weitgehendes NDA, das nicht nur das Bloggen über die Beta und die Erstellung von Screenshots, sondern schon das schlichte Zeigen verbietet. Die Beta lässt sich dann über ein Beta Access Utility direkt als Update aus dem Mac App Store beziehen, Apple empfiehlt allerdings ein vorhergehendes Backup.
Read | Permalink | Email this | Comments

SuperShoes weisen den Weg durchs Fußsohlenkitzeln (Video)

Filed under:


Die intuitive Navigation mittels Vibrationselementen am Gürtel oder Schienenbein ist als Konzept schon ein alter Hut, konnte sich aber nie als Produkt durchsetzen. Was vielleicht an der Klobigkeit der bisherigen Lösungen lag, jedenfalls meint das Dhairya Dand vom MIT Lab, der das wegweisende Prinzip noch einmal geschrumpft und in Schuhe integriert hat, die dadurch zu SuperShoes werden. In den Übertretern stecken dazu jeweils drei Vibrationselemente, die neben dem Weg auch Terminerinnerungen (Doppelkitzler an beiden großen Onkeln) und ähnliches signalisieren könnten. Sowohl der Prototyp als auch die passende App machen schon einen recht ausgereiften Eindruck, trotzdem hat Dand soweit leider nicht vor, die SuperShoes zu vermarkten - Schade aber toll. Video nach dem Break.



[via gizmag]

Continue reading SuperShoes weisen den Weg durchs Fußsohlenkitzeln (Video)

Read | Permalink | Email this | Comments

Tether: Plaid-Track in grafischer Browser-Anwendung remixen

Filed under:


Keine Ahnung, wie dieses Browser-Spielzeug genau funktioniert, aber es ist toll: Tether ist ein Track von Plaid (Warp Records), den man durchs Greifen/Klicken grafischer Elemente in einer gleichnamigen Browser-Anwendung manipulieren bzw. remixen kann. Verantwortlich für den ästhetischen Spaß ist jonobr1 aka Jono Brandel, dessen interaktives Browser-Spielchen Patatap uns erst neulich einige Kurzweil beschert hatte. Tether sollte man am besten mit Chrome öffnen, außerdem scheint es sich zu empfehlen, während des Ladevorgangs nicht hektisch loszuklicken.

[via nerdcore]
Read | Permalink | Email this | Comments

Update: iOS 7.1.1 bringt Sicherheitsfixes, kleinere Verbesserungen bei TouchID

Filed under:

Apple hat mit dem Update auf iOS 7.1.1 für iPhone, iPad und iPod diverse Sicherheitslücken gestopft und die Touch ID-Fingerabdruckerkennung verbessert. Falls ihr euch aktuell über eine träge Tastatur ärgert: Auch dieses Problem soll gefixt worden sein, ebenso wie Probleme mit Bluetooth-Tastaturen. Das Update gibts wie immer als OTA-Update oder via iTunes.
Permalink | Email this | Comments

Apple fixt Heartbleed-Bug in aktuellen Airport Extreme- und Time Capsule-Routern

Apple war bisher weitgehend gefeit vor dem Heartbleed-Bug, anscheinend sind es aber die aktuellen Airport Extreme- und Time Capsule-Router nicht, denn für die gibt es jetzt ein Firmware-Update. Die Sicherheitslücke tritt bei Benutzung von Back to My Mac oder dem Einsenden von Nutzerdaten auf, wobei sich Angreifer über Man-In-The-Middle-Attacken Zugang zu Loginseiten auf den verbundenen Rechnern oder dem Router selbst verschaffen könnten. Ältere AirPort-Router sind nicht betroffen, allen anderen wird ein schnelles Update dringend empfohlen.
Read | Permalink | Email this | Comments

Hier ist das One, Nexus-Killer ab 269 Euro von OnePlus

Filed under:


Heute haben OnePlus ihr geheimnisumwobenes One vorgestellt, das natürlich nichts mit dem HTC One zu tun hat. Die Specs sind schon ziemlich überzeugend, noch überzeugender dürfte allerdings der Preis sein: ab 269 Euro (für das 16 GB-Modell, das 64 GB-Modell kostet 299 Euro) ist der potenzielle Nexus 5-Killer zu haben. Das One läuft unter CyanogenMod 11S, einer eigens angepassten Variante auf Basis von Android 4.4. Die Specs bieten alles, was man sonst bei einem weitaus teureren Topmodell erwartet: Quadcore Snapdragon 801 mit 2,5 GHz, Adreno 330 GPU, 3 GB RAM, 5,5-Zoll Display mit 1080p und Gorilla Glass 3, NFC, Dualband WiFi, Bluetooth 4.1, GPS, LTE mit den Bändern 1/3/4/7/17/38/40 und ein eingebauter 3100 mAh-Akku. Die flotte 13-Megapixel f/2.0-Kamera kommt mit Sony Exmor IMX214-Sensor, LED-Blitz und 4K-Video sowie der Möglichkeit, Zeitlupe in 720p mit 120 fps aufzunehmen. Die Selfie-Kamera ist als Weitwinkel ausgelegt und bietet 5 Megapixel, die Lautsprecher kommen von JBL, dazu gibts drei Mikros mit Geräuschunterdrückung. Das One wird bei uns im späten Mai erhältlich sein, erste Eindrücke unserer US-Kollegen findet ihr hier, das Introvideo nach dem Break.


Continue reading Hier ist das One, Nexus-Killer ab 269 Euro von OnePlus

Permalink | Email this | Comments

Mit 20 Meter pro Sekunde in den 95sten Stock: Hitachi baut noch schnelleren Lift

Filed under:


Aktuell legt der Aufzug-Geschwindigkeitsrekord knapp unter 17 Meter pro Sekunde (so schnell geht´s im Shanghai Tower und im Taipei 101 aufwärts), aber das ist den Tüftlern in Hitachis Entwicklungsabteilung noch längst nicht magenumdrehend genug, weshalb sie dann gleich um 3 auf 20 Meter pro Sekunde beschleunigen wollen: Ab 2016 soll man dann in den Genuss dieses Katapulterlebnisses kommen, und zwar im 530 Meter hohen Guangzhou CTF Financial Centre, dessen 95 Stockwerke in flotten 43 Sekunden erklommen werden sollen.

[via bbc]
Read | Permalink | Email this | Comments

Intels nächstes Thunderbolt kann zwei 4K-Displays gleichzeitig bedienen

Es gibt einen guten Grund, warum der Mac Pro gleich sechs Thunderbolt-Anschlüsse hat: die aktuelle Thunderbolt-Technologie kann nur einen 4K-Anschluss pro Port bedienen. Das soll sich bei der nächsten Generation ändern: VR-Zone hat eine Präsentation von Intels nächstem Thunderbolt Chip Alpine Ridge geleakt, der anscheinend mit 40 Gbps genug Bandbreite hat, zwei 4K-Displays gleichzeitig zu betreiben. Das wäre für Videoprofis eine ziemliche Erleichterung, die so mehrere 4K-Displays anschliessen könnten, ohne dafür zuviele Anschlüsse opfern zu müssen. Alpine Ridge soll ausserdem nur halb so viel Strom benötigen wie der Vorgänger und Geräte mit einem Bedarf von bis zu 100 Watt laden können. Allerdings wird auch der Anschluss geändert, was dann wieder einen Adapter nötig machen würde. So wie es aussieht kommt das neue Thunderbolt aber nicht vor 2015, eventuell sogar später. Bild der Präsentation: Nach dem Break.

Continue reading Intels nächstes Thunderbolt kann zwei 4K-Displays gleichzeitig bedienen

Read | Permalink | Email this | Comments

NYPD: Twitter-Vorstoss endet als PR-Desaster

Das NYPD (New York Police Department) wollte sein traditionell eher mieses Image etwas aufpolieren, wofür man die New Yorker Bevölkerung bat, unter dem Hashtag #myNYPD die eigenen Erfahrungen / Fotos mit der New Yorker Polizei zu tweeten: "Do you have a photo w/ a member of the NYPD? Tweet us & tag it #myNYPD. It may be featured on our Facebook.". Das Ergebnis (oben eine einfache Suche nach dem Hashtag) spricht für sich und zeigt nur wenige positive Beispiele, sondern vor allem übertriebenen Gewalteinsatz. Merke: Soziale Netzwerke nur dann zu Propagandazwecken nutzen, wenn man auch weiss, wie sie funktionieren.
Read | Permalink | Email this | Comments

Die Xbox One kommt in Japan erst im September

Filed under:


Japan war wegen der dortigen Vorherrschaft der Playstation schon immer ein schwieriges Pflaster für die Xbox, woran auch der Launchtermin der Xbox One wohl nichts ändern wird: japanische Gamer kommen offiziell erst am 4. September in den Genuss von Microsofts Spielkonsole. Das sind ziemlich genau 10 Monate nachdem die Xbox One in den USA und anderen Ländern erhältlich war und satte sieben Monate nach dem PS4-Launch in Japan. Einen Preis hat Microsoft noch nicht veröffentlicht, der dürfte aber spätestens zur E3 im Juni bekannt werden.
Read | Permalink | Email this | Comments

Bearsimulator: Die Welt als Bär erkunden (Video)

Filed under:


Falls Ziegen einfach nicht eure Art Tier sind, könnt ihr euch jetzt nach dem Goat Simulator auch als Bär versuchen. Der Bearsimulator bei dem ihr als Bär in der First Person Bear Perspektive spielt, ist erfolgreich auf Kickstarter finanziert worden. Der Inhalt ist ein klein wenig weniger anarchisch als beim Goat Simulator, aber auch nicht uninteressant: Fische fressen, Honig stehlen, Beeren und andere Pflanzen finden, Schweine ärgern und gegen alle und alles kämpfen, was sich in den Weg stellt, was wohl auch Bergziegen sein können. Der Bear Simulator soll im November für Mac und PC erscheinen, Alpha-Video nach dem Break.

Continue reading Bearsimulator: Die Welt als Bär erkunden (Video)

Read | Permalink | Email this | Comments

iPad-Teddy Didi soll Kindern Lesen und Zähneputzen beibringen

Filed under:


Schlaue und pädagogisch irgendwie wertvolle Teddys sind schwer im Trend und dabei stellt Didi im Zweifelsfall die Billigvariante dar - wenn das iPad bereits vorhanden ist, das dem Plüschtier Verstand einhauchen soll. Nett ist dabei die Aufteilung in Kopf- bzw. Bauch-Display, genauso wie das interaktive Zubehörspielzeug. Ob Didi unterdessen hält, was Erfinder Jason Warren verspricht, dürfte die Funktionalität der App(s) entscheiden. Derzeit ist das Projekt bei Kickstarter, für 25 Dollar plus 15 Dollar Versandgebühr nach Europa ist man dabei. Video & animated Zähneputzen-GIF nach dem Break.



[via gizmodiva]

Continue reading iPad-Teddy Didi soll Kindern Lesen und Zähneputzen beibringen

Read | Permalink | Email this | Comments

Gerücht: Grosses iPhone 6 aka iPhone Air mit 5,5-Zoll Display auf 2015 verschoben

Die tägliche Dosis iPhone 6-Gerücht gefällig? Laut einem Bericht von der taiwanesischen Industrial and Commercial Times soll das iPhone 6 in seiner großen Ausführung aka iPhone Air mit 5,5-Zoll Display auf 2015 verschoben worden sein. Der Grund soll die vergebliche Suche nach einem leistungsstarken Akku sein, der nicht dicker als 2 Millimeter sein darf, um in das schlanke Gehäuse zu passen und den neuen A8-Prozessor mit ausreichend Energie zu versorgen. Das Modell mit 4,7-Zoll soll hingegen mit verbesserter TouchID und neuer Kamera mit optischer Bildstabilisierung zum üblichen Termin im Herbst kommen.

[via MacRumors]
Read | Permalink | Email this | Comments

Video: In Slow Motion mit dem Quadrocopter durchs Feuerwerk fliegen

Filed under:


Vimeo-Nutzer Gasper C zeigt ein interessantes Filmchen, das die Aufnahmen eines Quadrocopters DJI Phantom zeigt, der mitten durch ein Feuerwerk segelt bzw. fliegt. Die Qualität des Slow-Motion-Videos könnte wohl noch besser sein, aber die Idee allein ist fein und zeigt wieder einmal, was noch für Potentiale in der Drohnenperspektive schlummern. Video nach dem Break.

[via laughingsquid]

Continue reading Video: In Slow Motion mit dem Quadrocopter durchs Feuerwerk fliegen

Read | Permalink | Email this | Comments

Spiderman-Netzdrüse Marke Eigenbau verschießt Dartpfeile mit Laserpeilung (Video)

Filed under:


Eine Netzdrüse á la Spiderman wäre ein feines Gadget, das die üblichen Wearables am Handgelenk locker in den Schatten stellen würde. Knapp so toll ist dann eine Handgelenksdrüse, die zwar keine Netze aber dafür Dartpfeile verschießt und genau die kann Bastler AnselmoFanZero aka Patrick Priebe nun sein eigen nennen und da dieser auch unter dem Label Laser Gadgets agiert, hat die Konstruktion natürlich noch eine Laserzielvorrichtung bekommen - wenn da mal Spidy nicht neidisch wird. Video nach dem Break.

[via geekologie]

Continue reading Spiderman-Netzdrüse Marke Eigenbau verschießt Dartpfeile mit Laserpeilung (Video)

Read | Permalink | Email this | Comments

Matrix aus 2500 Gasflammen visualisiert Sound (Video)

Filed under: ,


Eine Gang pyromanischer Schlaumeier aus Dänemark hat ein beeindruckendes Sound-Visualsierungs-Display ausbaldowert: das Pyro Board ist ein Metalltisch mit 2500 Gasdüsen, aus denen klanggesteuert Flammen lodern. Die Konstruktion basiert auf dem so genannten Rubensschen Flammenrohr, das der Physiker Heinrich Rubens bereits 1905 entwickelt hat, um Frequenzverläufe und Lautstärken sichtbar zu machen. Das Pyro Board besteht nun aus einer Vielzahl parallel angeordneter Rubensscher Flammenrohre, die jeweils einen Frequenzbereich des Eingangs-Sounds in Flammen aufgehen lassen (mal sehr bildlich gesprochen). Video nach dem Break.

[via geekologie]

Continue reading Matrix aus 2500 Gasflammen visualisiert Sound (Video)

Read | Permalink | Email this | Comments

5 Millionen Xbox One ausgeliefert

Filed under:


Microsoft gibt bekannt, dass bisher 5 Millionen Xbox One an den Handel ausgeliefert wurden. Das sind zwar deutlich weniger als die bisher verkauften 7 Millionen PS4, aber im Vergleich zum Vorgänger Xbox 360 im März mit 311.000 Stück 60 Prozent mehr verkaufte Exemplare. Der Vergleich zu den realen Verkaufszahlen der PS4 hinkt natürlich, denn Microsoft spricht lediglich von an den Handel ausgelieferten Konsolen. Titanfall hat sich laut NPD im März dagegen an die Spitze der bestverkauften Games in den USA gesetzt, genaue Zahlen dazu gibt es aber weder von Microsoft noch von Respawn Entertainment.
Read | Permalink | Email this | Comments

Upload Jubiläum: Zehnmillionster Torrent auf The Pirate Bay hochgeladen

Filed under:


Gestern wurde auf der Plattform The Pirate Bay der zehnmillionste Torrent hochgeladen - jedenfalls nach fortlaufender Zählung, in der auch sämtliche wieder gelöschten Torrents enthalten sind. Aktiv sind derzeit "nur" 3,05 Millionen Torrents, häufigster Grund für die Löschung sind dabei Fake-Torrents, die nicht zur versprochenen Datei führen.

[via nerdcore]
Read | Permalink | Email this | Comments

Video: Der erste beobachtete Tropfen im längsten Experiment der Welt fällt

Filed under:


Kurz vor Ostern fiel endlich ein Tropfen und alle Welt konnte zuschauen, womit das älteste wissenschaftliche Experiment, das immer noch andauert, zum ersten Mal ein beobachtetes Ereignis verzeichnen kann. Denn das Superlangzeitexperiment zur Beobachtung des Tropfverhaltens von Pech läuft bereits seit 1927 an der australischen University of Queensland und seitdem hatte es auch schon zuvor achtmal getropft, aber das ist tatsächlich noch nie beobachtet worden, wobei zuletzt die Webcam ausfiel, als im November 2000 der achte Tropfen fiel. Hier dann also endlich das Pitch Drop Experiment in voller Action: im Video nach dem Break.

[via laughingsquid]

Continue reading Video: Der erste beobachtete Tropfen im längsten Experiment der Welt fällt

Read | Permalink | Email this | Comments

Gestrickter Strampelanzug integriert Wifi, GPS, NFC und Bluetooth im Stoff

Filed under:


Die Entwicklung von flexiblen Bauteilen schreitet unaufhörlich aber auch irgendwie schrecklich langsam voran, weshalb es bislang eigentlich keine Wearables im Wortsinn gibt, meint Amsterdamer Modedesigner Borre Akkersdijk, was ihn aber nicht davon abhält, an Lösungen zu tüfteln und da Akkersdijk sich dem Strick verschrieben hat, entstand der Strampelanzug BB.Suit mit integriertem Wifi, GPS, NFC und Bluetooth. Der Kniff besteht dabei in bestimmten Stricktechniken, die besonders voluminöse Stoffe erlauben, in denen alle nötigen Komponenten Platz finden. Was dann eine Notlösung darstellt, wie Akkersdijk selbst zugibt, der seinen merkwürdigen Strampler wohl auch selbst eher als Statement denn als Zukunfts-Chic versteht. Video nach dem Break.

[via wired]

Continue reading Gestrickter Strampelanzug integriert Wifi, GPS, NFC und Bluetooth im Stoff

Read | Permalink | Email this | Comments

Steve Jobs Biopic: Leonardo DiCaprio soll Jobs spielen, Danny Boyle die Regie übernehmen

Filed under:

Neues gibt es zum seit Ewigkeiten geplanten Steve Jobs-Biopic, das von Aaron Sorkin nach der offiziellen Biographie von Walter Isaacson geschrieben wurde. Nachdem Sony sich wegen überhöhter Gagenforderungen wieder von David Fincher als Regisseur getrennt hat, der Christian Bale als Jobs-Darsteller vorgesehen hatte, soll es nun laut dem Hollywood Reporter eine neue Paarung geben. Demnach ist Danny Boyle (Trainspotting, The Beach, 28 Days Later, Slumdog Millionaire) der neue Regisseur und ausgerechnet Leonardo DiCaprio soll Jobs geben. Aber auch das ist wohl wenig mehr als ein Gerücht, könnte also noch etwas dauern, bevor die Dreharbeiten losgehen.
Read | Permalink | Email this | Comments

Apple will so richtig grün werden, nimmt auch Uralt-Macs zum Recycling an

Filed under: ,


Apple hat seine eigene frohe Osterbotschaft produziert und verkündet in einer neuen Kampagne, dass der Konzern wirklich wirklich alles erdenkliche dafür tut und tun wird, um die Umwelt zu schonen, angefangen bei den Data Centern, die - zumindest in den USA - mit erneuerbarerer Energie betrieben werden, über den Strombedarf der Büros (angeblich bereits weltweit zu 94 Prozent aus erneuerbaren Quellen) bis zu den Produktverpackungen (aus recyceltem Papier) und den Produkten selbst - vielleicht gerade weil Apple beim letzten Guide to Greener Electronics von Greenpeace alles andere als einen Spitzenplatz belegt. Zuletzt verspricht Apple dann, ab sofort sämtliche Produkte in seinen Apple Stores zum Recycling zurückzunehmen - was in der EU allerdings sowieso Pflicht ist, jedenfalls für Geräte, die seit 2005 verkauft wurden. Video nach dem Break.

Continue reading Apple will so richtig grün werden, nimmt auch Uralt-Macs zum Recycling an

Read | Permalink | Email this | Comments

G Watch: LG zeigt Details zur kommenden Smartwatch

Filed under: ,


LG ist einer der ersten Google-Partner, der auf Basis der Plattform Android Wear eine schlaue Uhr produzieren wird, soweit hatte das Gerät aber nur einen Namen: G Watch. Jetzt wurde der Schleier etwas gelüftet und die Uhr, die angeblich bereits im Juni zu haben sein soll, etwas detaillierter angekündigt: Es wird zwei Designs geben ("stealth black" und "champagne gold"), die aber jeweils mit dem gleichen Gummiarmband kommen, die G Watch kennt zudem keinen Stand-by-Modus und wird nicht zuletzt staub- und -wasserdicht sein.

Read | Permalink | Email this | Comments

Trailer: Ultra Street Fighter IV (Video)

Filed under:


Der neueste Trailer zu "Ultra Street Fighter IV" zeigt jede Menge neuer Gegner und ihre Moves, wobei Elena, Rolento, Poison, Hugo und Decabre nur eine kleine Auswahl der im neuen Teil der Street Fighter-Serie auftretenden 44 neuen Opponenten sind. Ein eindeutiges Releasedatum gibt es für das Game von Capcom noch nicht, aber für Xbox 360 und PS3 soll es irgendwann im Juni losgehen, PC-User müssen noch bis August warten. Video nach dem Break.

Continue reading Trailer: Ultra Street Fighter IV (Video)

Permalink | Email this | Comments

Teardown: Oculus Rift nimmt sich im Zeitraffer selbst auseinander (Video)

Selbst wenn ihr schon alles über die Oculus Rift wissen solltet, dürfte das Video nach dem Break interessant für euch sein. Im Zeitraffer packt sich die VR-Brille selbst aus und entblättert sich dann Schicht um Schicht und Schraube um Schraube. Das Video von YouTuber Vsauce3 versteckt dabei in den Innereien auch diverse Fakten zur Oculus Rift auf kleinen Zetteln: 2,5 Millionen Dollar bei Kickstarter eingesammelt, 100 Grad Blickwinkel, für 2 Milliarden Dollar an Facebook verkauft, Auflösung von 640 x 800 Pixeln pro Auge, Gewicht von 379 Gramm und so weiter und so fort. Video nach dem Break.

Continue reading Teardown: Oculus Rift nimmt sich im Zeitraffer selbst auseinander (Video)

Permalink | Email this | Comments

iBlock: Schneidebrett bekommt iPad-Halterung

Filed under:


Der nächste Feiertag kommt bestimmt, dann stehen Freunde und oder Familie wieder vor der Tür und wollen bekocht werden. Dieses Küchenutensil aus feinstem Holz ist mit einem Halteschlitz für Tablets ausgestattet, damit die digitale Rezeptsammlung nie aus dem Blick gerät. Blödsinn? Luxus? Überflüssig? Brooklyn Butcher Blocks hat den iBlock so oder so um Angebot.
Read | Permalink | Email this | Comments

Philips Xenium W6618: Smartphone für die Energiekrise

Filed under:


Länger nichts mehr gehört von Philips und dem Smartphone-Business. Ist ja auch kein Wunder, die Geräte sind bei uns nicht erhältlich und richten sich eher an den Einsteiger-Markt. Das neue Xenium W6618 lässt uns jedoch aufhorchen. Nicht wegen neuer, fantastischer Funktionalitäten, sondern wegen des Akkus: 5.300 mAh ist der stark. Übersetzt heißt das: 66 Tage Standby bzw. 33 Stunden Telefonie. 200 Euro kostet das Gerät in China. Viel mehr zu berichten gibt es nicht: Android 4.2, Vierkernprozessor und lediglich eine qHD-Auflösung im 5"-Display.
Read | Permalink | Email this | Comments

Moto E: ein noch preisgünstigeres Smartphone von Motorola?

Filed under:


170 Euro kostet das Moto G von Motorola aktuell. Und bietet für dieses kleine Geld reichlich Features. Jetzt sind die Spezifikationen eines neuen Moto-Phones aufgetaucht, das im Moment als Moto E durchs Netz geistert. Offenbar will des neue Mutterkonzern Lenovo die nächste Runde des Preiskampfes einläuten. Konkurrenz belebt eben das Geschäft. Warten wir mal ab, wie die Geschichte weitergeht, oder ob wir hier einem Gadget-Bären aufgesessen sind. Da fällt uns ein: Wie geht es eigentlich hier jetzt weiter?
Read | Permalink | Email this | Comments

I´ve been looking for freedom: David Hasselhoff auf der re:publica 2014

Hört sich erstmal wie ein Witz an, ist aber wohl keiner: Ausgerechnet "Knight Rider" und Schlagersänger David Hasselhoff bestreitet als "Freedome Ambassador" zusammen mit dem Sicherheitsexperten Mikko Hyppönen die Keynote der diesjährigen re:publica in Berlin unter dem Motto "WE'VE BEEN LOOKING FOR FREEDOM" und soll mit ihm über Digitale Freiheit und Privatsphäre diskutieren. Hasselhoff ist anscheinend zum Maskottchen für die Freedome App von F-Secure ernannt worden, die ein sicheres VPN mit Verschlüsselung für iOS und Android bieten soll. Was sonst so alles auf der re:publica passiert könnt ihr hier nachsehen. Auf den Schreck gönnen wir uns jetzt erstmal einen österlichen Eierlikör.
Read | Read | Permalink | Email this | Comments

Magnetenkontrollierte Roboter bauen in der Mikro-Fabrik (Video)

Filed under:



Kleine Roboter, die von magnetischen Feldern kontrolliert werden, sind nicht wirklich neu, aber SRI hat in einem Projekt der DARPA, das sich Open Manufacturing Program nennt, doch ein paar überraschende Tricks. Die Roboter sind irre schnell und schaffen 35 Zentimeter in der Sekunde, es lassen sich eine beliebige Menge von Mini-Bots gleichzeitig steuern, sie können Wände oder bewegliche Untergründe meistern und obendrein basteln sie auch noch im Teamwork an echten Dingen, Elektronik nicht ausgeschlossen. Beeindruckendes Video nach dem Break.

Continue reading Magnetenkontrollierte Roboter bauen in der Mikro-Fabrik (Video)

Read | Permalink | Email this | Comments

Sony Patent: Selbstputzende Roboter

Filed under:



Wir lieben Zeichnungen von kleinen menschlich anmutenden Robotern. Und wenn sie sich selber auch noch putzen, dann ist unser Katzen-Gen definitiv angesprungen. In einem neuen Patent hat Sony sich diese Fähigkeit unter Robotern gesichert. Zweifelhaft. Die Grundidee ist, Roboter schießen von sich selber Fotos und stellen dabei den Verschmutzungsgrad her, vor allem der Augen (Kameras). Die schmutzigen Stellen werden dann geputzt und der Roboter soll fähig sein zwischen einem Kratzer und normalem Schmutz zu unterscheiden. Was jetzt noch fehlt sind Sony-Roboter, aber vielleicht planen sie ja kleinen Roboter-Putzarme für ihre nächsten Smartphones. Xperia QRIO. Wir wären entzückt.
Read | Permalink | Email this | Comments




All prices are in EUR. Copyright 2014 Orangedwarf.com. Powered by OrangeDwarf..."true excitement!"